13 ultimative Tipps: So besiegst Du den inneren Schweinehund!

In der Winterzeit ist es draußen kalt und auf dem Acker ruhig, also genau die richtige Zeit sich im Büro auszulassen. Doch da erwartet Dich der über den Sommer angefallene Aktenberg, den es zu beseitigen gilt. Oder Du hast Dir überlegt Deine Arbeitsprozesse im Büro langfristig umzustellen, Deine Ablage zu digitalisieren und endlich eine elektronische Ackerschlagkartei zu führen.

Wenn da nicht der innere Schweinehund wäre…

Hier geben wir Dir 13 ultimative Tipps, wie Du Dich selbst motivieren kannst und den Schweinehund erfolgreich besiegst!

Tipp: Klicke rechts auf die Grafik, um sie zu vergrößern!

inneren Schweinehund überwinden

  1. Leg einfach los!

    Ein Zitat sagt: „Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.“ Wer heute produktiv arbeitet und seine Prozesse im Griff hat, hat sich auch irgendwann mal dazu entschieden, loszulegen. Wer aber vorher zu viel Zeit mit der Planung verbringt und sofort mit dem perfekten Prozess starten will, bremst sich selbst aus. Der Berg, den es vermeintlich zu besteigen gilt, wird immer größer – die Lust, zu starten, immer geringer. Also besser nicht zu viel nachdenken, einfach loslegen! Ist der erste Schritt getan, steigt die Motivation und es geht leichter voran. Außerdem lassen sich Prozesse mit steigendem Erfahrungsschatz besser weiter optimieren.

  2. Setze Dir Ziele und Fristen!

    Ohne klare Ziele ist es einfach, Ablenkungen zu erliegen. Lege deswegen fest, wann Aufgaben erledigt sein sollen und sprich dann mit anderen darüber. Auf diese Weise hältst Du Dich nicht nur eher dran – selbstgesetzte Grenzen motivieren noch mehr, diese auch zu erreichen. Vor allem, wenn andere auch darüber Bescheid wissen!

  3. Belohne Dich für Erfolge!

    „Wenn ich die Steuererklärung fertig habe, gönne ich mir ein neues Radio für die Werkstatt!“ Wer sich selbst eine Belohnung für die Erledigung ungeliebter Aufgaben verspricht, sorgt für mehr Motivation zur Zielerreichung. Es muss nicht materiell sein, vielleicht auch nur mal wieder eine neue Folge Deiner Lieblingsserie.

  4. Schiebe nichts mehr auf!

    Die Steuererklärung machen oder den Stall säubern – es gibt viele Aufgaben, die man gerne vor sich herschiebt. Wer den Schweinehund erfolgreich bekämpfen will, erledigt diese Aufgaben zuerst. So hat man einen freien Kopf und weniger Stress! Tipp: Führe ein Tagebuch, um die größten Zeitfresser zu erkennen und zu eliminieren.

  5. Vergiss Multitasking!
    Produktive Menschen konzentrieren sich auf eine Aufgabe und machen nicht verschiedene Dinge parallel. Unsere Gehirne sind nicht zum Multitasking fähig, der ständige Wechsel zwischen unterschiedlichen Problemstellungen sorgt für Reibungsverlust. Fokussiere Dich auf eine Aufgabe, bis sie erledigt ist – das ist deutlich effizienter!
  6. Gönn’ Dir Pausen!

    Produktivere Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich auch Pausen gönnen. Es gibt zwar manchmal Zeiten, in denen das weniger möglich ist, dennoch solltest Du für ausreichend Erholung sorgen und Dir auch Freizeit gönnen, denn das fördert Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit!

  7. Tausch Dich mit anderen aus!

    Wer seine Prozesse optimieren will, tut sich oft mit Gleichgesinnten zusammen oder hat Vorbilder, an denen er sich orientiert. Suche Dir andere, die das gleiche Ziel erreichen wollen oder vielleicht schon erreicht haben. Du profitierst nicht nur vom inhaltlichen Austausch – gemeinsame Fortschritte motivieren auch.

  8. Priorisiere richtig!

    Im Wust der täglichen Aufgaben ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Wer seine Prozesse optimieren will, muss die richtigen Prioritäten setzen können. Was dringend und wichtig ist, hat immer Vorfahrt vor anderen Aufgaben, die nur dringend oder nur wichtig sind. Tipp: Erstelle Dir eine Todo-Liste und sortiere diese nach Priorität.

  9. Optimiere Deine Prozesse!

    Wer den Schweinehund in die Knie gezwungen hat, gibt sich nicht mit dem Status Quo zufrieden. Es gibt ständig neue technische Errungenschaften, die das Leben einfacher machen können. Wer ständig dazu lernt und an alten Schwächen arbeitet, ist auch langfristig produktiver!

  10. Schaffe feste Routinen!
    Jeden Morgen um 9 Uhr die Ablage erledigen, freitags alle Dokumente zum Steuerberater übertragen. Organisationstalente haben feste Routinen, an die sie sich halten. Das sorgt dafür, dass nichts vergessen wird und steigert die Motivation. Tipp: Definiere feste Zeiten oder Tage für wiederkehrende Aufgaben!
  11. Steigere Deine Effizienz!

    Erfolg ist nicht unbedingt daran gekoppelt, wie lange und wie viel man arbeitet. Es geht darum, das Maximum aus der investierten Zeit zu holen. Wer seine Prozesse ständig optimiert, kann seine Effizienz erhöhen und auf diese Weise in der gleichen Zeit mehr schaffen. So bleibt mehr Zeit für das Wesentliche.

  12. Denk positiv!

    Nicht das Problem ist das Problem, sondern Deine Einstellung dazu! Wer sich nicht unterkriegen lässt und Aufgaben als positive Herausforderung annimmt, neigt weniger dazu, Dinge aufzuschieben. Lass Dich auch nicht unter Druck setzen oder aus der Ruhe bringen wenn es stressiger wird und nimm Misserfolge als Chance, zu lernen.

  13. Halte durch!

    Wer den Schweinehund besiegt hat, hat nicht nach der Hälfte der Schlacht aufgegeben. Auch, wenn sich die gewünschten Erfolge nicht sofort einstellen und die Abkehr von alten Gewohnheiten erstmal anstrengend ist, halte durch! Gib nicht auf, denn so wirst Du auf Dauer Erfolg haben!

 

21. Januar 2019

Das könnte Dich auch interessieren

Agrarbüro
Tipps

4 Tipps für schnelles und stressfreies Arbeiten im Agrarbüro

Dein Agrarbüro legt den Grundstein für den betrieblichen Erfolg. Wie Du wieder mit Spaß und effizient in diesem arbeitest, zeigt ...

Mehr erfahren
Boerger Beitragsbild
Erfahrungen

Digitales Büro – Schritt für Schritt

top agrar hat den Milchviehhalter Hartmut Börger besucht. Mit ihm hat top agrar über top farmplan und das papierlose Büro ...

Mehr erfahren

Kontakt zum Kundenservice

Du hast Fragen zu top farmplan oder benötigst Unterstützung?
Dann ruf uns an. Wir helfen Dir gerne weiter!

02501 801 44 84 service@topfarmplan.de Servicezeiten: Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitags bis 15 Uhr