Anleitung: Rinderbestand an HIT melden!

Kein lästiges Melden der Tierbewegungen für Rinder in HI-Tier mehr. Mit top farmplan kannst Du jetzt Deinen Rinderbestand an HIT melden!

Aktuell befindet sich das Modul noch in der Beta-Phase, das heißt in den ersten Wochen übernehmen wir noch keine Garantie für die Richtigkeit der übermittelten Daten an HI-Tier. Wir würden Dich bitten, Deine Meldungen bei HI-Tier zu überprüfen.

Im Folgenden erklären wir Dir, wie Du das Bestandsmodul für Rinder optimal nutzt

HIT Rinderbestand melden

So kommst Du zum Rinderbestandsmodul

  1. Tierbestände aufrufen

    Öffne das Hauptmenü und wähle den Eintrag „Tierbestände“.

  2. Anmeldedaten für HI-Tier eingeben

    Bevor Du Deinen Rinderbestand mit top farmplan verwalten kannst, musst Du Dich zunächst mit Deinen Zugangsdaten von HI-Tier anmelden.
    HIT Anmeldung
    Nach Eingabe Deiner Betriebsnummer und Deiner PIN klickst Du auf Anmeldung und das Programm lädt Deinen aktuellen Rinderbestand aus HI-Tier runter. Dies dauert einen kleinen Augenblick.
    Tipp: Beim nächsten Mal musst Du Deine Betriebsnummer nicht wieder eingeben – es sei denn, Du meldest Dich in unserem Modul manuell wieder von HIT ab.

Hauptbereiche

In der linken Navigation findest Du jetzt die Hauptbereiche des Rinderbestandsmoduls:

Tierbestände melden

  1. Dein Bestandsregister

    Im Bestandsregister siehst Du Deinen aktuellen Bestand und kannst diesen z.B. nach Geschlecht, Rasse, Ohrmarke oder Zugangsart filtern.

  2. Meldungsübersicht

    In der Meldungsübersicht siehst Du Deine bereits getätigten HIT-Meldungen.  Möchtest Du diese nachträglich bearbeiten oder stornieren, klicke dafür einfach auf den Mülleimer (Stornieren) oder auf den Stift (Bearbeiten).
    Wichtig: Wie bei HI-Tier kannst Du eine Geburt nur am Tag der Meldung ändern oder stornieren. Danach ist das nur über die Regionalstelle möglich.

  3. VVVO-Vorgangsliste

    In der VVVO-Vorgangsliste bekommst Du Meldungen angezeigt, welche von der HI-Tier auf Vollständigkeit und Widerspruchsfreiheit geprüft wurden. Sollte etwas nicht plausibel sein, werden die Meldungen in der VVVO-Vorgangsliste aufgeführt.  Durch Klicken auf den Vorgang öffnest Du die Detailansicht mit den Bearbeitungsoptionen.

Meldungen (VVVO)

Du hast zwei Möglichkeiten, eine Meldung auszulösen: Entweder über das Aktionsmenü oben oder über die Schaltflächen, die Dir im Bestandsregister an jedem Einzeltier angezeigt werden.

HIT Meldung

Der einzige Unterschied ist, dass bei einem Klick auf die Schaltfläche neben einem Einzeltier die entsprechende Ohrmarke des Tieres schon in die folgende Meldung übernommen wird.

    1. Geburten melden

      Um eine Geburt zu melden, klicke auf den Button „Geburt melden“. Es öffnet sich folgendes Formular:
      HIT Geburt melden
      Hier trägst Du zunächst die Ohrmarke des Kalbs ein. Durch Eingabe der z.B.  letzten drei Nummern werden auch nur die Ohrmarken vorgeschlagen, welche auch bei Dir auf dem Betrieb noch frei sind. Anschließend wählst Du das Geburtsdatum und ggf. noch die Ohrmarke der Mutter aus.
      Weitere Angaben, die Du eingibst, sind Rasse, Geschlecht und ob es Mehrlinge sind. Optional kannst Du auch noch einen  Namen und LKV-Daten eingeben. Tipp: Wenn Du die Rasse auswählst, kannst Du durch Drücken des Anfangsbuchstaben der Rasse schnell zu der entsprechenden Rasse gelangen und musst nicht die gesamte Liste durchscrollen.

    2.  Zugang melden

      In der obersten Leiste findest die Funktion „Zugang melden“. Zunächst wählst Du das Zugangsdatum aus und gibst dann die Ohrmarkennummer des Tieres ein.Ohrmarke an HIT melden

      Durch Klick auf „Hinzufügen“ nimmst Du das Tier in die Liste der zu meldenden Zugänge auf. Wenn Du mehrere Tiere als Zugang melden möchtest, kannst Du nun die nächste Nummer eingeben und wieder auf „Hinzufügen“ klicken.
      Mit einem abschließenden Klick auf den Button „An HIT melden“ werden die Zugänge werden an HI-Tier übermittelt.

      Tipp: Neben ausgewählte Ohrmarken wird immer die Anzahl der erfassten Tiere angezeigt. So kannst Du kontrollieren, ob Du die richtige Anzahl in der Liste eingetragen hast.

    3. Abgang melden
      Wenn Du auf den Button „Abgang melden“ klickst, kannst Du den Abgang eines Tieres melden. Es öffnet sich folgendes Fenster:
      HIT Abgang melden
      Du kannst eines oder mehrere Tiere gleichzeitig als Abgang melden – allerdings nur fürs gleiche Datum. Tipp: Du brauchst nicht die gesamte Nummer eingeben. Wenn Du z.B. die letzten drei oder vier Ziffern eingibst, werden nur die passenden Ohrmarken vorgeschlagen. Jede eingegebene Ohrmarke wird diese automatisch in die Liste der Abgänge übernommen. Der Button „An HIT melden“ sendet Deinen Abgang an HI-Tier. Durch einen Klick auf „Abbrechen“ oder auf das „X“ gelangst Du wieder in die Übersicht.
    4. Verendung melden

      Durch den Klick auf „Verendung melden“ kannst Du das Tier als verendet melden. Auch hier hast Du wieder die Möglichkeit. eine Verendungsmeldung für ein oder mehrere Tiere gleichzeitig an HIT zu schicken.

    5. Sammelmeldungen

      In Deinem Bestandsregister kannst Du über die Checkboxen mehrere Tiere auswählen.
      HIT Sammelmeldung

      Wenn Du dann oben in der Aktionsleiste auf „Abgang melden“ oder „Verendung melden“ klickst, werden alle ausgewählten Tiere bereits in die Meldung übernommen.

    Weitere Funktionen

    1. Einzeltieransicht

      Im Bestandsregister kannst Du durch Klick auf den Button „Details zum Tier anzeigen“ weitere Informationen zu jedem Tier aufrufen.top farmplan Tiere

    2. Durch klicken auf das X gelangst Du wieder zur Übersicht.
      Tipp: Wenn Du aus dieser Ansicht oben im Menü eine Meldung auslöst, wird die Ohrmarke des grade angezeigten Tieres auch schon in die folgende Meldung übernommen!
    3. HIT-Daten neu laden

      HIT ImportFalls Du nebenbei in dem Bestandsmodul von top farmplan und auch in der Webseite von HI-Tier arbeitest, kann es sein, dass die Daten bei top farmplan nicht direkt aktualisiert werden. Mit den Button „HIT-Daten neu laden“ kannst Du jede Ansicht nochmal aktualisieren, falls Änderungen nicht angezeigt werden.

     

    In dem Bestandsmodul findest du einiges an Funktionen um einfach HIT-Daten zu melden. Alles ist allerdings noch nicht enthalten es wird aber kontinuierlich erweitert. Aktuell sind in dem Bestandsmodul folgende Funktionen zum Beispiel noch nicht enthalten und müssen noch über die Webseite von HI-Tier genutzt werden:

    • Erfassung gesperrter Ohrmarkenserien
    • Ohrmarke nachprägen
    • TAM-Meldungen
    • Listen exportieren und versenden z.B. für Excel, als PDF
    • Liste offener Ohrmarken
    • Betriebsdaten anzeigen oder ändern
    • Allgemeine Funktionen zur Tiergesundheit für den Halter
    • Tierauswahl für Lebensmittelketteninformation
    • Angabe der Produktionsrichtung zur statistischen Erhebung der Rinderbestände
    • Kalbungen pro Tier

     

21. Februar 2018

Das könnte Dich auch interessieren

Ackerschlagkartei
Anleitungen

Einfach & intuitiv: Die Ackerschlagkartei von top farmplan

Eine Ackerschlagkartei muss nicht komplex und unübersichtlich sein! Jetzt bei top farmplan: Eine Ackerschlagkartei, mit der jeder sofort und intuitiv ...

Mehr erfahren
Erfahrung Stall
Erfahrungen

Zeit sparen bei der Ablage

Hartmut Börger arbeitet seit ein paar Monaten mit top farmplan. Wir haben ihn auf seinem Milchviehbetrieb in Wietmarschen (Grafschaft Bentheim, ...

Mehr erfahren

Kontakt zum Kundenservice

Du hast Fragen zu top farmplan oder benötigst Unterstützung?
Dann ruf uns an. Wir helfen Dir gerne weiter!

02501 801 44 84 service@topfarmplan.de Servicezeiten: Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr