Bodenuntersuchung eintragen

Bodenprofil

Um die Versorgung des Bodens mit Nährstoffen zu überprüfen, solltest Du regelmäßig Bodenproben nehmen. Die Ergebnisse kannst Du bei top farmplan hinterlegen. Sie dienen auch als Grundlage für die Berechnung der Düngebedarfsermittlung. Nach dem Wechsel in ein neues Erntejahr musst Du die Ergebnisse nicht neu eintragen, sondern kannst Sie aus dem Vorjahr übernehmen.

Bodenuntersuchung eintragen in zwei Schritten:

  1. Die gewünschten Schläge markieren und über den Rechtsklick auf der Maus das Kontextmenü öffnen
  2. Ergebnisse der Bodenuntersuchung eintragen und wenn vorhanden, die Daten aus dem Vorjahr übernehmen

 

Unser Tipp: In der Schlagkartei sparst Du Dir viel Zeit und Arbeit indem Du Eintragungen nicht für jeden Schlag einzeln vornimmst, sondern Mehrfachmaßnahmen einträgst. Dafür einfach die gewünschten Schläge markieren und das Rechtsklickmenü öffnen. Das bietet sich im Fall der Bodenergebnisse auch an, wenn Du z.B. nur einzelne Werte wie den N-min Wert nachtragen möchtest.

22. März 2022

Das könnte Dich auch interessieren

Erweitertes Menü top farmplan
Ackerbau

Rechtsklickmenü in Schlagkartei, Rechnungsmodul und HIT-Meldung

Mit der erweiterten Menüfunktion können nun über einen Rechtsklick weitere Eintragungen für mehrere Schläge oder Tiere angepasst werden. In der ...

Mehr erfahren
Mehrfachmaßnahmen
Ackerbau

Durch Mehrfachmaßnahmen schneller dokumentieren

Letzte Woche auf allen Schlägen mit Winterweizen Gülle gefahren? Gestern auf mehreren Feldern Mais gehäckselt oder die Ernteabschlussbehandlung durchgeführt? So ...

Mehr erfahren

Kontakt zum Kundenservice

Du hast Fragen zu top farmplan oder benötigst Unterstützung?
Dann ruf uns an. Wir helfen Dir gerne weiter!

02501 801 44 84 service@topfarmplan.de Servicezeiten: Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitags bis 15 Uhr