Der Verwaltungsbereich der Ackerschlagkartei

Auf Deinem Hof werden viele verschiedene Düngemittel verwendet? Mehrere Anwender führen den Pflanzenschutz durch? Du hast nicht alles in einem Lager? Ab sofort lassen sich im Verwaltungsbereich der Ackerschlagkartei Düngemittel, Personen und Co. bearbeiten.

Die von Dir nicht benötigten Daten, die im System hinterlegt sind, lassen sich nun einfach deaktivieren. So werden die Eingabelisten bei Maßnahmen deutlich kürzer und übersichtlicher. Du kannst dort auch eigene Gülle, Betriebe und Lagerstätten anlegen oder eine neue Person eintragen. Was das genau heißt und wie das funktioniert, kannst Du in unserer Anleitung lesen.

Bitte beachte: Die Verwaltung steht nur in der PC-Version zur Verfügung und nicht in der App!

1. Verwaltungsbereich öffnen

In der linken Navigation findest Du jetzt den neuen Menüpunkt „Verwaltung“. Durch Klick mit der linken Maustaste öffnest Du alle Unterpunkte: Düngemittel, Pflanzenschutzmittel, Früchte sowie Personen, Empfänger, Lager und Betriebe lassen sich dort anlegen oder ein- und ausblenden. Klicke auf eine Unterkategorie, um in die jeweilige Verwaltung zu springen.

2. Die Übersicht

Am Beispiel der Düngemittel-Verwaltung werden wir Dir die einzelnen Funktionen erläutern. In der Übersicht werden Dir alle bereits angelegten Elemente der jeweiligen Kategorie angezeigt. Die Filterfunktion ist wie gewohnt nutzbar, sodass Du Dir eine schnelle Übersicht verschaffen kannst. Wenn Du das Erntejahr veränderst, siehst Du, wie häufig das jeweilige Element – z.B. Düngemittel – in dem jeweiligen Jahr schon im Einsatz ist. Beachte: Bei Früchten wird auch mitgezählt, wie oft Du diese bei Vor-, Zwischen- oder Hauptfrucht angegeben oder bei der Aussaat eingetragen hast.

Ein klick auf die jeweilige Spaltenüberschrift sortiert nach der gewünschten Kategorie.

3. Neues Element anlegen

In der Hauptnavigation findest Du in jedem Verwaltungsbereich die Möglichkeit, ein neues Element anzulegen. In der Regel musst Du nur eine Bezeichnung eingeben, bei Düngemitteln kannst Du aber auch Deine Analyse-Werte eintragen.

4. Status ändern

Ob Lager, Frucht, Person oder Düngemittel – in der Verwaltung kannst Du beliebige Elemente deaktivieren. Sie stehen dann in den Dialogen zur Dokumentation (sowohl im Web als auch der App) nicht mehr zur Auswahl. So sorgst Du für mehr Übersicht und kürzere Ladezeiten!

Um ein einziges Mittel ein- oder auszublenden, klicke einfach auf die Schaltfläche mit dem Auge am Ende der Liste. Grün heißt: Dieses Element ist aktiv. Grau heißt: Es ist inaktiv.

Um mehrere Elemente gleichzeitig zu deaktivieren, wähle sie über die Checkbox aus und klicke anschließend im Hauptmenü oben auf „Deaktivieren“.

5. Elemente bearbeiten

Um  z.B. den Namen eines Lagers zu ändern, eine Person umzubenennen oder die Werte eines Düngemittels anzupassen, klicke einfach mit der Maus auf die Information, die Du bearbeiten möchtest.

Wichtig: Du kannst nur selbst angelegte Elemente bearbeiten, die in keinem Erntejahr benutzt werden! Nur so kann unser System dafür sorgen, dass Du nicht aus Versehen eine bereits erfolgte Dokumentation nachträglich verfälschst. Willst Du also z.B. ein Düngemittel bearbeiten, das bereits in Benutzung ist, musst Du erst bei allen Maßnahmen und in allen Schlägen, wo Du es verwendet hast, eine Alternative auswählen! Im Anschluss kannst Du dann die Werte ändern. In der Praxis kann es deswegen hilfreicher sein, das alte Mittel zu deaktivieren, einfach ein neues Mittel anzulegen und ab sofort dieses zu verwenden.

6. Elemente löschen

Die Möglichkeit, Elemente komplett zu löschen, steht aktuell noch nicht zur Verfügung.

 

 

8. Februar 2019

Kontakt zum Kundenservice

Du hast Fragen zu top farmplan oder benötigst Unterstützung?
Rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter.

02501 801 44 84 service@topfarmplan.de Servicezeiten: Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr