Mehr digitale Arbeitsfläche durch einen zweiten Bildschirm

zwei Bildschirme top farmplan nutzen

Ein großer Schreibtisch erleichtert die Büroarbeit. Ähnlich ist es mit dem zweiten Bildschirm. Wenn Du Dokumente bearbeitest und gleichzeitig aus einem anderen Dokument die Informationen dafür verwendest, musst Du bei einem Bildschirm immer zwischen den Dateien wechseln. Durch das Nutzen von zwei Bildschirmen, kannst Du das zu bearbeitende Dokument, auf dem einen und die Informationsquelle auf dem anderen Bildschirm öffnen. Das erleichtert Dir nicht nur die Arbeit, sondern spart auch Zeit. Wie Du einen weiteren Bildschirm an Deinen PC anschließt, verraten wir Dir in diesem Beitrag.

 

Voraussetzungen

Für die zwei Bildschirme gibt es geringe Voraussetzungen, die Du erfüllen musst. Zum ersten natürlich zwei Bildschirme. Dann benötigt Dein Computer eine Grafikkarte mit zwei Anschlüssen.  Um das herauszufinden musst Du Dir die Rückseite Deines PCs anschauen. Es gibt verschiedene Bildschirmanschlüsse, die gängigsten haben wir Dir dargestellt. Die meisten bringen dies schon mit.

PC Rückseite mit Markierung der Anschlüsse

Beispiel für die Rückseite eines Computers

Hast Du nun festgestellt, dass Du mehrere Anschlüsse an Deinem Computer hast, reicht es den zweiten Bildschirm an Deinem PC anzuschließen. Dazu fährst Du den Computer zunächst herunter, verbindest die Kabel von Monitor und PC miteinander, schließt das Stromkabel an und fährst anschließend Deinen PC wieder hoch. Windows erkennt in der Regel den zweiten Bildschirm sofort und gibt Dir ein Bild wieder.

Falscher Anschluss, was nun?

Oft bietet die Grafikkarte nicht den Anschluss, den der vorhandene, zweite Monitor hat. Solltest Du zwei unterschiedliche Anschlüsse haben, gibt es die Möglichkeit mit Adaptern zu arbeiten. Die verbreitetsten Anschlüsse sind HDMI, DVI, DisplayPort und der alte VGA. Ein Klick auf die Links leitet Dich zu den passenden Adaptern weiter.

Anstelle eines Adapters gibt es auch fertige Kabel (z. B. HDMI auf DVI), die aber in der Anschaffung etwas kostspieliger sind. Bei manchen Monitoren werden Adapter bereits mitgeliefert. Ein Blick in die Verpackung lohnt sich also.

Verschiedene Einstellungen

Da Windows Deinen zweiten Bildschirm sofort erkennt, kannst Du „theoretisch“ auch direkt loslegen. Es gibt jedoch verschiedene Einstellungen, Windows startet häufig mit der Einstellung „Anzeige Duplizieren“. D. h., dass auf beiden Bildschirmen das Gleiche angezeigt wird. Wenn Du jedoch mit unterschiedlichen Dokumenten auf den Anzeigen arbeiten möchtest, benötigst Du die Einstellung „Anzeige Erweitern“. Dafür genügt das gleichzeitige Drücken von „Windows-Taste + P“. Durch mehrmaliges Drücken von „P“, welches für Projizieren steht, erreichst Du die gewünschte Einstellung. Alternativ kannst Du nach dem Aufrufen des Menüs Deine Maus benutzen und auf „Erweitern“ klicken. Das gilt für alle Versionen ab Windows 7. Weiter Einstellmöglichkeiten gibt es in der Systemsteuerung unter dem Menüpunkt „Anzeige“ im „System“.

Projizieren Einstellung in Windows 10 mit Mauspfeil

Darstellung Windows 10

 

Herzlichen Glückwunsch, nun hast Du Deinen Arbeitsplatz vergrößert und kannst jetzt mehr Informationen aufeinmal darstellen.

Das könnte Dich auch interessieren

Agrarbüro
Tipps

4 Tipps für schnelles und stressfreies Arbeiten im Agrarbüro

Dein Agrarbüro legt den Grundstein für den betrieblichen Erfolg. Wie Du wieder mit Spaß und effizient in diesem arbeitest, zeigt ...

Mehr erfahren
Infotag
Erfahrungen

Auf dem Weg zum digitalen Betrieb

Zum ersten Agrarinfotag unter dem Motto "Digital denken - Erfolg ernten" hatte top farmplan nach Münster eingeladen. Hier berichteten Praktiker ...

Mehr erfahren

Kontakt zum Kundenservice

Du hast Fragen zu top farmplan oder benötigst Unterstützung?
Dann ruf uns an. Wir helfen Dir gerne weiter!

02501 801 44 84 service@topfarmplan.de Servicezeiten: Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr