Stoffstrombilanz jetzt auch bei top farmplan

Jetzt neu: Stoffstrombilanz in top farmplan erstellen

Münster-Hiltrup, Juni 2024: top farmplan präsentiert eine weitere neue Funktion seines digitalen Agrarbüros: die Erstellung einer Stoffstrombilanz. Laut der Stoffstrombilanzverordnung ist die Erstellung einer solchen Bilanz seit dem 01.01.2023 für viele landwirtschaftliche Betriebe verpflichtend. Auf diese Gesetzesänderung hat top farmplan reagiert und ein Tool zur Erstellung der Stoffstrom-Bilanz entwickelt. Nutzer können nun problemlos und zeitsparend die Bilanz für den eigenen Betrieb erstellen.

Die Stoffstrombilanz umfasst alle Nährstoffzufuhren und -abgaben eines Betriebs und soll somit einen Überblick über die Nährstoffeffizienz geben. Bei der Nährstoffzufuhr handelt es sich um alle Stickstoff- und Phosphormengen aus beispielsweise Düngemitteln, Futtermitteln, Saatgut, Leguminosen und landwirtschaftlichen Nutztieren, während zur Nährstoffabgabe alle Nährstoffmengen an Stickstoff und Phosphor zählen, die durch pflanzliche oder tierische Erzeugnisse abgegeben werden.

Verpflichtend ist die Verordnung für alle Landwirtschaftsbetriebe mit mehr als 50 GVE, mehr als 20 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche oder für kleinere Betriebe, die Wirtschaftsdünger aus anderen Betrieben aufnehmen.

Je nach Wirtschaftsjahr endet die Erstellungsfrist am 31.12. oder 30.06.

Aufgrund der allgemein steigenden gesetzlichen Anforderungen bewertet top farmplan seine neue Funktion zur Erstellung der Stoffstrombilanz als eine Notwendigkeit, um bürokratische Prozesse weiterhin schlank zu halten. Außerdem wird top farmplan-Kunden somit die Möglichkeit geboten, sich weiterhin auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Eine Anleitung zur Erstellung einer Stoffstrombilanz in top farmplan finden Kunden unter folgendem Link: https://www.topfarmplan.de/Anleitung/stoffstrombilanz/

 

 

Hintergrundinformationen

Das digitale Agrarbüro von top farmplan ist ein Produkt der LV digital GmbH, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen des Landwirtschaftsverlags GmbH. Der Landwirtschaftsverlag ist ein führendes Medienhaus für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum. Als digitales Agrarbüro unterstützt top farmplan Landwirtinnen und Landwirte bei alltäglichen Büroaufgaben sowie auf dem Betrieb. Die Plattform legt dabei stets großen Wert auf einfache und intuitive Nutzbarkeit. Durch direktes Feedback der Landwirtinnen und Landwirte wird die Weiterentwicklung kontinuierlich vorangetrieben, um sicherzustellen, dass die Plattform optimal auf die Bedürfnisse der Praktikerinnen und Praktiker zugeschnitten ist.

Interessierte Nutzerinnen und Nutzer können sich auf www.topfarmplan.de registrieren und alle Funktionen kostenlos und unverbindlich testen. Nach Ablauf der Testphase beträgt der monatliche Premiumzugang, der dauerhaften Zugriff ermöglicht, 24,95€.

 

Ansprechpartner Presse:
Alexandra Oskamp
presse@topfarmplan.de

02501 801 1642
www.topfarmplan.de/pressemitteilung

20. Juni 2024

Das gibt es Neues

Schnittstellen bei top farmplan ergänzt
Büro

Buchführung Landwirtschaft

Mit der Entwicklung der direkten Schnittstellen zu den Buchführungsprogrammen kannst Du Belege mit einem Klick an DATEV, ADNOVA+, NLB, WIKING ...

Mehr erfahren
Ratgeber

Jetzt neu: Stoffstrombilanz in top farmplan erstellen

Laut der Stoffstrombilanzverordnung müssen die Nährstofflüsse in landwirtschaftlichen Betrieben transparent und überprüfbar dargestellt werden. Für Betriebe mit mehr als 50 ...

Mehr erfahren

Kontakt zum Kundenservice

Du hast Fragen zu top farmplan oder benötigst Unterstützung?
Dann ruf uns an. Wir helfen Dir gerne weiter!

02501 801 44 84 service@topfarmplan.de Servicezeiten: Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag bis 13 Uhr