TOP FARMPLAN KOMMT ZU DIR!
Im Februar 2023 veranstalten wir deutschlandweit Praxisworkshops.
Mehr erfahren

Digital denken – Erfolg ernten

Infotag 2018: So klappt der Einstieg ins digitale Agrarbüro

Der Dokumentationsdruck auf landwirtschaftlichen Betrieben wächst stetig an. Der Papierberg auf dem Schreibtisch wird immer höher – die Zeit, die für die eigentliche Arbeit auf dem Betrieb bleibt, immer knapper. Parallel dazu sind Begriffe wie „Landwirtschaft 4.0“, „Smart Farming“, „Cloud“ oder „Internet of things“ in aller Munde. Aber was bringt die Digitalisierung wirklich für den normalen Agrarbetrieb? Was ist zu beachten und wie gelingt der Einstieg? Diese Fragen wollen wir auf unserem ersten großen Infotag beantworten!

Die Plätze sind begrenzt! Anmeldeschluss ist der 06. September 2018.

Alternativ: Anmeldung per E-Mail an infotag@topfarmplan.de schicken.

 

Zeit & Ort

Donnerstag, 13.09.2018 ab 08:30 Uhr

Landwirtschaftsverlag Münster
Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster
Programm als PDF herunterladen

Programm*

08:30 – 09:00 Uhr Einlass
09:00 – 09:10 Uhr Begrüßung
09:10 – 09:35 Uhr Matthias Schulze Steinmann, Chefredakteur Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben

Keynote: Landwirtschaft & Digitalisierung

09:35 – 09:55 Uhr Dr. Matthias Weddeling, Geschäftsführer LV digital

Es beginnt im Kopf: So gelingt der digitale Einstieg

09:55 – 10:15 Uhr Marcus Holtkötter, Schweinebauer & Agrarblogger

Digitaler Agrarbetrieb: Meine Tipps für die Praxis

10:15 – 10:30 Uhr Pause
10:30 – 11:00 Uhr Henrike Schelling, top farmplan

Die wichtigsten Schritte zum digitalen Agrarbüro

11:00 – 11:20 Uhr Bernhard Billermann und Tobias Bewer | Steuerberater der wetreu Alfred Haupt KG, Münster

Buchhaltung mit Zukunft: Digital und rechtssicher!

11:20 – 11:35 Uhr Pause
11:35 – 12:05 Uhr Klaus Burbank, top farmplan

Das digitale Agrarbüro in der Praxisam Beispiel top farmplan

12:05 – 12:30 Uhr Hartmut Börger, Milchbauer & Aufsichtsratsmitglied DMK

Papier vergeht, Digitalisierung besteht: So spare ich Zeit im Büro

12:30 – 12:45 Uhr Fragerunde und Abschluss
12:45 – 13:45 Uhr Gemeinsames Mittagessen

 *Änderungen vorbehalten